Als PDF exportieren

Projekt-Titel

Introducing circular economy system to Alpine Space to achieve low-carbon targets

Akronym

GREENCYCLE

Projekt-ID

ASP452

Förderperiode

2014-2020

Programmdetails

Programmbezeichnung

Alpenraum

Programm-Priorität

2 - CO2-armer Alpenraum

Spezifisches Ziel

SO 2.1: Schaffung von transnationalen und integrierten Instrumenten zur Reduktion des CO2-Ausstoßes

Inhalte

Investitionspriorität lt. EU-VO

Förderung von Strategien zur Senkung des CO2-Ausstoßes für sämtliche Gebiete, insbesondere städtische Gebiete, einschließlich der Förderung einer nachhaltigen multimodalen städtischen Mobilität und klimaschutzrelevanten Anpassungsmaßnahmen;

Themencluster

Energie und CO2-Reduktion

Schlagwörter

  • Kreislaufwirtschaft (inkl. recycling + re-use)

Projektinhalt

Die Städte und Regionen im Alpenraum haben zwar Ziele zur CO2-Reduktion gesetzt und Strategien in den Bereichen Energie, Mobilität, Bauen etc. entwickelt, es fehlt jedoch ein sektorübergreifender Ansatz zur CO2-Reduktion.
Das Projekt GREENCYCLE zielt darauf ab, das System der Kreislaufwirtschaft als ganzheitlichen Ansatz im Alpenraum einzuführen. So soll die Umsetzung kohlenstoffarmer Strategien zu geördert werden und in den Partnerstädten des Projektes eine weitere Verringerung der Treibhausgasemissionen um 2-4% erreicht werden.
Die Einführung der Kreislaufwirtschaft spart Energie und Wasser, ermöglicht die Verarbeitung kritischer Rohstoffe, reduziert verkehrsbedingte Emissionen, fördert Öko-Innovation, schafft Arbeitsplätze im Umweltbereich und hilft sozial schwachen Bürgern.  
Dabei sollen Städte, als größte Emissionserzeuger und Energie- und (Roh-)Stoffverbraucher eine Vorreiterrolle einnehmen, indem sie Strategien zur Umsetzung der Kreislaufwirtschaft entwickeln. Im Rahmen des Projekts werden dafür wichtige Zielgruppen, wie beispielsweise Versorgungsfirmen, KMUs, Bürger, Forschungseinrichtungen involviert. Wesentlich für das Projekt sind Pilotprojekte, in den die Partnerstädte den Kreislaufwirtschaftansetz praxisnah anwenden und die Toolbox testen und bewerten. Partnerstädte werden zu guten Beispielen einer Kreislaufwirtschaft und sollen andere Städte und/oder Regionen aktiv einbinden. Außerdem sollen dadurch neue Geschäftsmöglichkeiten für Ökoinnovationen und Arbeitsplätze im Umweltbereich geschaffen werden.

geplante Outputs:

  • e-Toolbox zur Unterstützung bei Planung, Management und Monitoring von KreislaufwirtschafsProzessen - wird öffentlich verfügbar sein
  • transnationale Plattform als Marktplatz für Materialien und als Kooperationsplattform

 

Projektinformationen

Projekt-Gesamtbudget in Euro

2.120.322 €

EU-Mittel

1.654.331 €

Projektdauer

November 2016 - Oktober 2019

Anzahl beteiligte Staaten

6

Anzahl Projektträger

10

Projektpartner

[{"name":"Municipality of Maribor","role":"Lead Partner","zip":"2000","location":"Maribor","latitude":"46.554650","longitude":"15.645881","uid":306},{"name":"CESBA - Common European Sustainable Built Environment Assessment- Verein zur F\u00f6rderung des Qualit\u00e4tsbewusstseins f\u00fcr Nachhaltigkeit in der gebauten Umwelt in Europa","role":"Projekt-Partner","zip":"6867","location":"Schwarzenberg","latitude":"47.413969","longitude":"9.853345","uid":3},{"name":"Impulszentrum Vorau","role":"Projekt-Partner","zip":"8250","location":"Vorau","latitude":"47.405549","longitude":"15.888046","uid":149},{"name":"Marktgemeinde G\u00f6tzis - ausgestiegen","role":"Projekt-Partner","zip":"6840","location":"G\u00f6tzis","latitude":"47.336489","longitude":"9.641239","uid":443},{"name":"City of Trento","role":"Projekt-Partner","zip":"38122","location":"Trento","latitude":"46.062525","longitude":"11.125072","uid":309},{"name":"E-Institute, Institute for Comprehensive Development Solutions","role":"Projekt-Partner","zip":"2250","location":"Ptuj","latitude":"46.419953","longitude":"15.869688","uid":307},{"name":"Informatica Trentina Spa","role":"Projekt-Partner","zip":"38122","location":"Trento","latitude":"46.062525","longitude":"11.125072","uid":310},{"name":"Liechtenstein Insitute for Strategic Development","role":"Projekt-Partner","zip":"9490","location":"Vaduz","latitude":"47.141030","longitude":"9.520928","uid":312},{"name":"Pays Viennois Local Authority","role":"Projekt-Partner","zip":"38200","location":"Vienne","latitude":"45.525587","longitude":"4.874339","uid":311},{"name":"Rhonalpenergie-Environnement","role":"Projekt-Partner","zip":"69100","location":"Villeurbanne","latitude":"45.771274","longitude":"4.884451","uid":244},{"name":"Stadt Freiburg im Breisgau","role":"Projekt-Partner","zip":"79098","location":"Freiburg","latitude":"47.993854","longitude":"7.846758","uid":308}]

Aus technischen Gründen ist die Darstellung der Projektpartner auf Google Maps nicht in das PDF übertragbar.

Municipality of Maribor

Funktion/Rolle des Projektträgers

Lead Partner

Sitz (Staat, NUTS2)

Slowenien, Vzhodna Slovenija

CESBA - Common European Sustainable Built Environment Assessment- Verein zur Förderung des Qualitätsbewusstseins für Nachhaltigkeit in der gebauten Umwelt in Europa

Funktion/Rolle des Projektträgers

Projekt-Partner

Institutioneller Hintergrund

sonstige öffentliche Institution

Sitz (Staat, NUTS2)

Österreich, Vorarlberg

City of Trento

Funktion/Rolle des Projektträgers

Projekt-Partner

Sitz (Staat, NUTS2)

Italien, Provincia Autonoma di Trento

E-Institute, Institute for Comprehensive Development Solutions

Funktion/Rolle des Projektträgers

Projekt-Partner

Sitz (Staat, NUTS2)

Slowenien, Vzhodna Slovenija

Impulszentrum Vorau

Funktion/Rolle des Projektträgers

Projekt-Partner

Institutioneller Hintergrund

sonstige öffentliche Institution

Sitz (Staat, NUTS2)

Österreich, Steiermark

Informatica Trentina Spa

Funktion/Rolle des Projektträgers

Projekt-Partner

Sitz (Staat, NUTS2)

Italien, Provincia Autonoma di Trento

Liechtenstein Insitute for Strategic Development

Funktion/Rolle des Projektträgers

Projekt-Partner

Sitz (Staat, NUTS2)

Liechtenstein, Liechtenstein

Marktgemeinde Götzis - ausgestiegen

Funktion/Rolle des Projektträgers

Projekt-Partner

Institutioneller Hintergrund

Städte/Gemeinden (inkl. Wien)

Sitz (Staat, NUTS2)

Österreich, Vorarlberg

Pays Viennois Local Authority

Funktion/Rolle des Projektträgers

Projekt-Partner

Sitz (Staat, NUTS2)

Frankreich, Rhône-Alpes

Rhonalpenergie-Environnement

Funktion/Rolle des Projektträgers

Projekt-Partner

Sitz (Staat, NUTS2)

Frankreich, Rhône-Alpes

Stadt Freiburg im Breisgau

Funktion/Rolle des Projektträgers

Projekt-Partner

Sitz (Staat, NUTS2)

Deutschland, Freiburg